AH Ausflug zum Kloster Andechs

AH-Ausflug-Kloster-Andechs-2015-Titel

Kloster Andechs, 1. August 2015.

Bereits um 7:13 Uhr ging es vom Gessertshausener Bahnhof mit dem Fugger-Express zunächst nach Augsburg, und dann mit der Regionalbahn weiter nach Utting. Von Utting aus wurde der Ammersee mit dem Schiff nach Herrsching überquert. Der nachfolgende, 4 km lange Fußmarsch auf den heiligen Berg, konnte dank einer 100% fitten AH in Rekordzeit gemeistert werden.

Der nachfolgende mehrstündige Aufenthalt auf dem Kloster Andechs Gelände, konnte die Erwartungen aller Mitreisenden mehr als erfüllen. Ob der Obatzda, die Weißwürste, der Wurstsalat oder später auch der Rollbraten oder die weltberühmte Schweinshaxe. Alle Gerichte haben gemundet und konnten alle zufriedenstellen. Natürlich darf man das hervorragende Kloster Andechs Bier nicht vergessen, welches während des Aufenthalts ständiger Begleiter war und sowohl als Durstlöscher herhalten musste wie auch zur sehr guten Stimmung entscheidend beigetragen hat.

Am späten Nachmittag wurden dann die Heimreise angetreten und konnte ohne nennenswerten Verluste erfolgreich abgeschlossen werden.