SVG feiert verdienten Arbeitssieg

sv_gessertshausen_1-0_tsv_strassberg_150920

Der SV Gessertshausen konnte am gestrigen Sonntag einen verdienten 1:0-“Arbeitssieg” über den TSV Strassberg feiern.

Dabei war der SVG bereits nach 5 Minuten im Glück, als die Gäste nur den Pfosten trafen. Mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Gastgeber jedoch das Kommando. So kam es, dass die Abwehr des TSV Straßberg sich in der 25. Minute nur durch ein Foul an Jan Michael Rung zu helfen wussten, wonach der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte. Allerdings konnte der Gästekeeper den Strafstoß von Philipp Kneißl parieren, sodass es vorerst beim 0:0 bleiben sollte.

In der Folge blieben Großchancen in diesem kampfbetonten, jedoch stets fairen Spiel Mangelware, sodass der SVG lediglich 2 Freistoßchancen und die Gäste nur 1 wirkliche Torgelegenheit verbuchen konnten.

Den verdienten Siegtreffer zum 1:0 erzielte Dominik Hefele per Foulelfmeter in der 80. Spielminute. Die Gastgeber verteidigten in den letzten 10 Minuten die Führung konsequent, wodurch sich der TSV Straßberg keine entscheidende Möglichkeit mehr erarbeiten konnte.

Durch diesen Sieg klettert der SV Gessertshausen wieder auf den 2. Tabellenplatz, und hat bereits 13 von möglichen 18 Punkten auf der Habenseite des Punktekontos.