SVG verliert Gastspiel in Kleinaitingen

Der SV Gessertshausen verliert sein Gastspiel beim FC Kleinaitingen II völlig unnötig mit 2:4.

Die Gastgeber konnten bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung gehen, als der Gästekeeper übermotiviert aus seinem Tor lief und der Stürmer ins leere Tor einschob.

In der Folgezeit spielten nur die Gastgeber und hätten durchaus ihre Führung ausbauen können. In der 22. Minute konnte Steffen Schmid jedoch mit einem direkt verwandelten Freistoß den Ausgleich erzielen und nur 10 Minuten später markierte Philipp Kneissl nach schönem Zuspiel von Steffen Schmid die Führung für den SV Gessertshausen.

Leider verpassten es die Gäste diese Führung mit in die Halbzeitpause zu nehmen, denn in der 45. Spielminute fiel der überaschende Ausgeleich für Kleinaitingen durch einen Fernschuss.

Die 2. Halbzeit plätscherte dann ohne nennenswerte Tormöglichkeiten vor sich hin. Als alle mit einem Unentschieden rechneten, gelang den Gastgebern durch einen Konter in der 88. Minute die 3:2 Führung. 2 Minuten später kam es für den SVG noch bitterer, als dem FC Kleinaitingen II noch ein weiterer Treffer, und damit der 4:2 Endstand gelang.