SVG II verliert auch 2. Spiel am Wochenende

sv_gessertshausen_ii_4-6_spvgg_langerringen_iii_151011

Am gestrigen Sonntag hat die 2. Mannschaft des SV Gessertshausen auch ihr 2. Spiel an diesem Wochenende verloren. 4:6 lautete der Endstand im Heimspiel gegen die SpVgg Langerringen III.

Dabei verschliefen die Gastgeber die erste Halbzeit fast komplett. Während das 0:1 der Gäste noch durch Moritz Schober in der 11. Spielminute beantwortet werden konnte, fand man für die restliche Spielzeit in Halbzeit 1 kaum Wege um ins Spiel zu kommen. Dadurch war es den Gästen möglich bereits zur Halbzeitpause den Spielstand auf 1:4 auszubauen und somit schon fast entscheidend zu enteilen.

Nach der Pause kamen jedoch die Gastgeber etwas besser in die Partie. Nur 4 Minuten waren notwendig um den Spielstand auf 2:4 zu verkürzen. Stefan Seitz traf auf Zuspiel von Sebastian Ohler.

Doch wiederum nur wenige Minuten später gelang den Gästen durch individuelle Fehler und Abstimmungsprobleme der Hausherren das 2:5 und 2:6. Das Spiel schien zwar nun entschieden, doch der SVG wollte sich hier noch einmal zeigen, was auch mit 2 weiteren Toren belohnt werden sollte.

Nach einem Foulspiel am Stürmer des SV Gessertshausen entschied der Unparteiische korrekterweise auf Foulelfmeter. Dieser wurde von Stefan Gastel zwar vergeben, jedoch nutzte Markus Sperger den Abstauber und verkürzte auf 3:6. Nur 4 Minuten später war es erneut Markus Sperger der mit seinem 2. Tor den 4:6-Endstand besiegelte.

Am nächsten Sonntag ist die 2. Mannschaft des SV Gessertshausen spielfrei. Der nächste Gast des SVG II ist dann am 25.10.2015 um 13 Uhr der SV Bergheim.