SVG II gewinnt in Mickhausen

vfb_mickhausen_ii_1-4_sv_gessertshausen_ii_20160828
Die 2. Mannschaft des SV Gessertshausen hat auch ihr drittes Saisonspiel gewonnen. Bei tropischen Temperaturen schlug man den VfB Mickhausen mit 1:4.

Von der 1. Minute an hatten die Gäste dabei das Spiel unter Kontrolle. Da es bei den Zuspielen jedoch immer wieder zu Ungenauigkeiten kam und man zunächst wieder beste Chancen ungenutzt ließ passierte in den ersten 25 Minuten nichts zählbares. In der 25. Spielminute war es dann jedoch soweit, als Stefan Seitz den Ball nach sehenswertem Solo den Ball in die Maschen hämmerte.

Da man defensiv weiter gut stand, und vorne weitere Chancen ungenutzt blieben, ging man mit dem 0:1 in die Halbzeitpause.

Wie in der letzten Woche, ging es nun schnell. In der 49. Spielminute erhöhtem die Gäste auf 0:2 durch Wolfgang Hellmann (Assist: Markus Sperger). Die 2-Tore-Führung sorgte zunächst für etwas Entspannung beim SVG.

Da man weiterhin konzentriert agierte, war das 0:3 nur eine Frage der Zeit. In der 60. Minute übernahm dies dann Benjamin Schalk, der von Markus Sperger mustergültig am langen Pfosten bedient wurde. 10 Minuten später erzielte auch Markus Sperger noch seinen Treffer (Assist: Wolfgang Hellmann) womit das Spiel entschieden war. Die Gäste kamen zwar nach einem Eckball noch zum “Ehrentreffer”, konnten dem SVG insgesamt gesehen jedoch nie wirklich gefährlich werden.

Damit verteidigt der SV Gessertshausen die Tabellenführung, bevor nächste Woche das Derby gegen Fischach II (3.) in Gessertshausen steigt.