SVG II verliert Derby

sv_gessertshausen_ii_0-2_tsv_fischach_ii_20160904
Die Reservemannschaft des SV Gessertshausen musste im Derby gegen den TSV Fischach II die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Mit 0:2 verließ man am Ende den Platz.

Bereits zu Beginn war den Hausherren anzumerken, dass es an diesem Tag schwer werden würde, die Punkte in Gessertshausen zu behalten. Gegen konzentriert spielende Gäste aus Fischach tat man sich schwer sein eigenes Spiel aufzuziehen.

Nach einem unnötigen Foul an der eigenen Eckfahne und der anschließenden Unaufmerksamkeit der Gessertshausener Hintermannschaft gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Auch nach dem Rückstand hatte der SVG kaum Zugriff auf’s Spielgeschehen, sodass man mit dem 0:1 in die Halbzeitpause ging.

Nach der Pause wurde das Spiel des SVG etwas besser, wodurch man nun auch hin und wieder vor dem Gästekeeper auftauchte. Da aber der “letzte Pass” an diesem Tag einfach nicht ankommen wollte, wurde man dem Tor nur selten wirklich gefährlich.

Besser machten es die Gäste dann in der 70. Spielminute. Nach einem riskanten Rückpass zu Torhüter Michael Geittner, bekam man den Ball vor dem eigenen Tor nur bedingt aus der Gefahrenzone. Letztendlich fiel der Ball auf den Fuß eines Fischacher Spielers, der aus 20 Metern leichtes Spiel hatte, den Ball im leeren SVG-Tor unterzubringen.

Auch wenn der SV Gessertshausen noch einmal alles versuchte um ins Spiel zurückzukommen, sollte es dieses Mal am Ende nicht reichen.