Artur Alt pfeift seine 8000. Partie

schieri_alt_jubilauum
Der 27. August war ein besonderer Tag auf dem Sportgelände des SV Gessertshausen. Allerdings nicht weil die alten Herren des SVG durch einen kuriosen Treffer kurz vor Spielende mit 0-1 im Freundschaftsspiel gegen die SG Westheim/Hainhofen unterlagen. Der Anlass zu dieser Begegnung war das sage und schreibe 8000-ste Spiel von Schiedsrichter-Legende Artur Alt aus Steppach, zu dem auch zahlreiche Weggefährten des Jubilars gekommen waren. Nach dem Spiel wurden im Sportheim noch ein paar gesellige Stunden verbracht, Ansprachen gehalten und Geschenke für das Schiri-Urgestein überreicht, der sich diese Feier wahrlich verdient hat.

Alt ist seit 56 Jahren an der Pfeife aktiv, war nebenbei auch noch als Schiedsrichter-Obmann in Amt und Würden und bekam bereits die Karl-Riegg-Medallie für seine langjährigen Verdienste. Riegg war ein Augsburger FIFA Schiedsricher und dieser Preis ist die höchste Auszeichnung die es in dieser Sparte zu vergeben gibt. Der Chef der Augsburger Schiedsrichtergruppe Markus Färber würdigte Artur Alt als ein Vorbild an Einsatzfreude und als echten Sportsmann.

Hier noch ein Video der Jubiläumsveranstaltung: