B1 erkämpft den ersten Punkt der Saison 16/17

Am Samstag, beim zweiten Punktspiel der Saison 16/17 in der Kreisklasse Augsburg 1, war der TSV Dinkelscherben auf dem Sportgelände zu Gast.

Die Mannschaft des SVG kam sehr gut in die Partie und erzielte schon in der ersten Spielminute das 1:0. Doch dann übernahmen die Gäste das Spielgeschehen und konnten in Minute 20 zum 1:1 ausgleichen. Kurz vor der Halbzeit bekamen die Dinkelscherber dann noch einen ungerechtfertigten Freistoß. Diese wurde verwandelt und es stand 1:2 zur Halbzeit.

In der Halbzeit pushten sich alle noch einmal, da man merkte, heute ist mehr drin.

Hochmotiviert startete man in die zweite Halbzeit. Schon nach vier Minuten zeigte der SVG dem TSV die Lücken in ihrer Abwehrkette auf und erzielte in einem Konter wie aus dem Fußballlehrbuch den 2:2 Ausgleich. Das Spiel nahm an Fahrt auf, die Zuschauer und Betreuer sahen einige unschöne Fouls. Eines im Strafraum der Dinkelscherber führte zum Elfmeter, den der SVG zur Führung zum 3:2 verwandelte. Danach kamen wieder die Gäste und konnten durch einen Eckball und einen Fernschuss das Spiel auf 3:4 drehen. Der SVG gab allerdings nicht nach und konnte noch in der 70. Spielminute zum 4:4 ausgleichen. Diesen Punkt wollten die Jungs dann sichern. Dies klappte, allerdings nur da die Zeit aufgrund vieler Fouls schnell vorüber ging.