F-Jugend mit Packung gegen den TSV Diedorf

Am Freitag, 16. September hatten die F-Junioren des SVG den TSV Diedorf zum Derby zu Gast. Nach dem 6:0-Auswärtserfolg in Straßberg wollte die Mannschaft natürlich nachlegen und auch gegen Diedorf wieder punkten.

Die ersten zehn Minuten stand man auch relativ gut gegen offensiv starke Diedorfer, die dann aber zu sehr auf das Gessertshauser Tor drückten und das 1:0 erzielten. Geschockt von dem Gegentor fing man sich vor der Halbzeit noch zwei Tore.

Bei diesem Spielstand war es natürlich nicht  leicht die Jungs und Josephine zu motivieren, jedoch merkte man den Kindern an, dass sie trotz des 3-Tore-Rückstands heiß auf die 2.Halbzeit waren.

Jedoch kam es, wie es kommen musste und der TSV Diedorf erhöhte schon drei Minuten nach der Halbzeit mit zwei Toren auf 5:0. Die Jungs steckten aber nicht auf und erkämpften sich zumindest noch den Ehrentreffer durch Kilian. Allerdings waren die Diedorfer an diesem Tag schlicht und ergreifend zu stark und gewannen am Ende vielleicht etwas zu hoch mit 10:1.

Die gute geschlossene Mannschaftsleistung ist dennoch hervorzuheben, auf der beim nächsten Spiel auf jeden Fall aufgebaut werden kann.

Diese Woche wird wieder zu gewohnten Zeit Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 18:45 Uhr trainiert, neue Gesichter sind wie immer gerne willkommen.

Nächstes Spiel ist am Samstag, den 24.09, um 11:00 Uhr beim TSV Bobingen 3.