SVG holt nächsten Sieg

fc_koenigsbrunn_ii_1_4_sv_gessertshausen_20160926
Der SV Gessertshausen hat seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Mit 1:4 trennte man sich am Ende auswärts vom FC Königsbrunn II.

Bereits nach 10 Minuten hätte der SV Gessertshausen hierbei mit 1:0 in Führung gehen können, als Julian Müller die erste Torchance der Partie ungenutzt ließ. Im Anschluss hatte der SV Gessertshausen einige Probleme sein eigenes Spiel aufzuziehen.

In der 16. Spielminute gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung, doch nur wenige Minuten später hatte erneut Julian Müller die große Chance auf den Ausgleich, die jedoch wieder ungenutzt blieb. so dauerte es bis zur 30. Spielminute ehe der SV Gessertshausen den Ausgleich (Eigentor) bejubeln durfte. Da bis zur Halbzeit nichts mehr passierte, ging man mit dem 1:1 in die Pause.

Nach der Pause bestimmte der SVG die Partie dann zunehmend. Nachdem der SVG nach einem Foul im Strafraum des FC Königsbrunn II zurecht einen Strafstoß zugesprochen bekam, erzielte Florian Frühtrunk den mittlerweile verdienten Führungstreffer (53.).

Wenige Minuten später war es erneut Florian Frühtrunk der einen sehenswerten Freistoß von Steffen Schmid per Kopf zum 1:3 in die Maschen setzte (57.). Doch der SVG (und vorallem Florian Frühtrunk) hatten noch nicht genug. Denn wiederum nur 2 Minuten später machte “Floi” Frühtrunk seinen lupenreinen Hattrick nach Eckball von Steffen Schmid perfekt und erzielte die Vorentscheidung.

Im Anschluss war der SV Gessertshausen darauf bedacht den verdienten Sieg zu sichern und konzentrierte sich auf die Defensive.

Nachdem der Torhüter des FC Königsbrunn II nach einem langen Ball des SV Gessertshausen aus seinem Tor eilte kurz vor der Mittellinie jedoch das Laufduell gegen Gernot Forstner verlor, hatte Jan Michael Rung auch noch den 5. Treffer auf dem Schlappen, scheiterte aber an einem Königsbrunner Verteidiger auf der Torlinie.