F-Junioren gewinnen 4:0 gegen den TSV Bobingen

Am Dienstagabend fand das Nachholspiel der F-Junioren gegen den TSV Bobingen 3 am Sportplatz in Gessertshausen statt. Das Hinspiel hatte man souverän mit 9:1 in Bobingen gewonnen.

Doch so leicht wurde es unseren Junioren dieses Mal nicht gemacht. Man war der gegnerischen Mannschaft des TSV Bobingen zwar klar überlegen und erspielte sich Torchance um Torchance, jedoch wollte der Ball in der 1.Halbzeit einfach nicht ins Tor.

In der Halbzeit gab es nochmal eine motivierende Ansprache der Trainer, sodass unsere Jungs und Josephine mit neuem Elan und Mut in die zweite Hälfte gingen.

Das Spiel fand hauptsächlich in der Hälfte der Bobinger statt, die an diesem Tag jedoch gute Abwehrarbeit leisteten und sich in fast allen Mannschaftsteilen gegenüber dem Hinspiel verbessert hatten.

In der 28.Minute konnte sich Kilian einmal mehr durch die gegnerische Abwehr durchtanken und endlich zum ersehnten 1:0 einschieben. Durch die sehr offensive Spielweise lief man Gefahr, sich gegnerischen Kontern auszusetzen, die jedoch allesamt vom Gegner nicht genutzt werden konnten. In der 31.Minute gab es einen Freistoß für unsere Jungs, den Darius aus knapp 15 Metern unter die Latte zimmern konnte. Kurz darauf machte Julian sein erstes Saisontor und erhöhte auf ein verdientes 3:0. Kurz vor Schluss traf noch einmal Kilian zum 4:0 und besorgte damit den Endstand.

Nächste Woche ist aufgrund des Feiertags nur am Donnerstag von 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr Training. Die Woche darauf wieder ganz normal dienstags und donnerstags. Neue Gesichter sind gerne willkommen.