Auftakt nach Maß für SVG II

Die 2. Mannschaft des SV Gessertshausen hat ihr erstes Punktspiel des Jahres 2017 mit 1:0 gewonnen.
Es dauerte jedoch bis in die Schlussminuten, ehe ein “Rückkehrer” für die Entscheidung sorgte.

In der ersten halben Stunde tat man sich gegen den SV Reinhartshausen sehr schwer, selbst zu nennenswerten Torchanen zu kommen. Immer wieder spielten die Gäste nach Ballverlusten der Hausherren auf das Tor des SV Gessertshausen und es war mehrfach dem gut aufgelegten Maximilian Ohler zu verdanken, dass man nicht mit einem oder zwei Toren in Rückstand geriet.

Da auch der SVG seine wenigen Möglichkeiten in Halbzeit 1 ebenfalls ungenutzt ließ, ging man mit dem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel drehte sich das Spiel jedoch komplett. Nun war die wohl beste Phase der Hausherren angebrochen, die nun immer wieder auf den Führungstreffer drängten. Doch auch zu dieser Zeit brachte man den Ball nicht im Gehäuse der Gäste unter. So dauerte es bis zur 77. Spielminute, doch dann fiel der einzige Treffer des Tages. Auf Zuspiel von Markus Sperger versenkte Moritz Schober in seinem ersten Spiel seit knapp einem Jahr den Ball im Gästetor.

Da man im Anschluss das Spiel nach vorne jedoch komplett einstellte, blieb es bis zur letzten Minute spannend, denn nun drückte der SV Reinhartshausen auf den Ausgleich. Mit großem Kampf und dem nötigen Bisschen Glück brachte der SVG den Sieg jedoch über die Zeit.