Wichtiger Sieg gegen SV Bergheim

Der SV Gessertshausen hat am Sonntag einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf eingefahren. Gegen den SV Bergheim gewann man zu Hause mit 2:0.

Dabei hätte der SVG bereits nach 3 Minuten in Führung gehen können, doch Gernot Forstner scheiterte aus aussichtsreicher position am Torhüter.

Im Anschluss war der SVG die Spielbestimmende Mannschaft, ohne sich jedoch große Torchancen zu erspielen. Nach 30 Minuten änderte sich dies dann, doch auch Alexander Geh und Jan Michael Rung konnten ihre Möglichkeiten nicht nutzen. So dauerte es bis zur 45. Spieminute, ehe Florian Frühtrunk nach feinem Zuspiel von Jan Michael Rung das 1:0 und damit den Halbzeitstand erzielte.

Nach der Pause hatte der SVG dann Chancen im Minutentakt und hätte das Spiel bis zur 60. Minute bereits entscheiden können. Doch es sollte bis zur 86. Spielminute dauern, bis der erlösende zweite Treffer fiel. Auf Zuspiel von Luca Pachinger erzielte Gernot Forstner mit dem 2:0 seinen 17. Saisontreffer und die endgültige Entscheidung für den SVG